Über uns

Warum das alles?

„Der Laden ist umgezogen?“ „Wo? In der Altstadt? Da war ich ja schon so lange nicht mehr!“

 

Die Tatsache, dass so mancher die Altstadt noch nicht wirklich für sich entdeckt hat, war für uns Anlass genug, in puncto Information neue Wege zu gehen.

Wir möchten möglichst viele Facetten beleuchten und Aktuelles schnell an Einheimische und natürlich auch an den Gast bringen. Ein Weblog schien uns da das geeignete Medium zu sein.

Es passiert unglaublich viel in unserer schönen kleinen Altstadt. Daher machen wir uns auf den Weg, sprechen mit den Menschen hinter den Schaufenstern, schauen uns historische Bauwerke oder auch das bunte Treiben mal genauer an.

Unser Ziel

Ganz klar – wir wollen euch in die Schweriner Altstadt locken und dazu animieren, den historischen Stadtteil für euch zu entdecken.

Wer wir sind

Sabine Steinbart ist seit 2010 Citymanagerin der Landeshauptstadt Schwerin. Sie ist die Mittlerin zwischen den Akteuren der Altstadt und der Verwaltung. Als Koordinatorin für fast alle Projekte im Quartier ist sie fast jeden Tag in den Geschäftsstraßen unterwegs und ihr fliegen die meisten Informationen für unseren Blog quasi im Vorbeigehen zu.

 

Birgit Gorniak ist in der Stadtverwaltung zuständig für die Tourismus- und Wirtschaftsförderung und schaut gern mal über ihre Schreibtischkante hinaus. Sie möchte, dass auch andere den Blick für Neues und Schönes nicht verlieren und hält den roten Faden fest, damit wir uns mit dem Blog nicht verzetteln.

 

Schwerin als „die Stadt zum Leben und Wohnen“ nach außen zu präsentieren ist die Aufgabe von Ulrike Auge. Als selbst Zugezogene weiß sie genau, wie es sich anfühlt, in eine neue Stadt zu kommen und sie kennenzulernen. Da sie sich im Internet sehr gut bewegen kann, übernimmt sie vor allem den innovativen Part. Außerdem sind alle Fotos von ihr (Ausnahmen sind gekennzeichnet).

 

Wir drei sammeln die schönsten Geschichten und teilen sie mit euch auf dem Altstadtblog-Schwerin.

 

 

 

Eure Altstadt-Bloggerinnen

(v.l.n.r. Sabine Steinbart, Birgit Gorniak, Ulrike Auge)

 

PS.: In der Regel duzt man sich im Internet, das wollen wir auch so halten.