Ein Paradies für Naschkatzen

16.05.2018
Haus der Köstlichkeiten

Eine kleine Köstlichkeit reiht sich an die nächste im Schweriner Haus der Köstlichkeiten in der Schmiedestraße 4. Das Geschäft in der Nähe des Altstädtischen Marktes ist beliebt bei allen Schweriner Naschkatzen und vor allem Marzipanliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. So ein Fachgeschäft, das fast ausschließlich das berühmte Lübecker Marzipan vertreibt, gibt es nur in Schwerin.

Haus der Köstlichkeiten

Vom Einzelhandel zu den Süßwaren

Bei solch köstlicher Ware kann man nur gut gelaunt sein, findet auch Inhaberin Janet Pätzold, die ihre sehr spontane Entscheidung, 2012 den Laden zu übernehmen, noch keine Sekunde bereut hat. Der Schritt von der Angestellten im Einzelhandel zur Selbständigkeit ist immer gewagt, hat sich für Janet Pätzold aber gelohnt. Ihre Kunden sind oft Stammkunden und schauen regelmäßig im Haus der Köstlichkeiten rein.

Haus der Köstlichkeiten

Sortiment mit Überraschungseffekt

Mit dem Hauptsortiment wird es nie langweilig, zumal sich auch die Lübecker immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Neu gibt es für den Sommer 4 Eissorten, die sofort viele Fans gefunden haben.

Extra für das Geschäft in Schwerin wird die Marzipantorte mit dem Schweriner Schloss angefertigt, und zwar von Hand. Diese Süßigkeit wird besonders gerne von Gästen der Schweriner Altstadt gekauft, aber auch gerne von Schwerinerinnen und Schwerinern verschenkt.

Haus der Köstlichkeiten

Neben dem umfangreichen Sortiment der Lübecker Marzipan Manufaktur gibt es noch ausgewählte Schokoladen und Liköre. Ebenfalls ein Tipp für kleine Geschenke: Im Haus der Köstlichkeiten erhält man auch die Udo Lindenberg Liköre.

Haus der Köstlichkeiten
Haus der Köstlichkeiten
Haus der Köstlichkeiten
Haus der Köstlichkeiten