Preisgekrönte Trends fürs Haar

12.05.2017
MadCut

Einfach nur Haare schneiden, das war nichts für die gelernte Friseurin Katrin Meier. Sie spezialisierte sich auf das Thema Haarverlängerung und entwickelte ihre eigene Technik.

 

Mit dem Meistertitel in der Tasche eröffnete sie 2004 mit MadCut ihren eignen Salon für Haarverlängerung und -verdichtung. Es fing alles ganz klein an. Auf nur 15m² erfüllte sie nun Frauen den Traum von dichten, langen Harren. Der Erfolg stellte sich bald von alleine ein. Die Nachfrage war so groß, das mehr Raum und vor allem Verstärkung her musste.

MadCut

Heute wirbeln im Salon in der Buschstraße 12 acht Friseure und drei Auszubildende. Das Angebot geht mittlerweile weit über die Haarverlängerung hinaus. Von den neusten Farbtrends bis zur Reparatur von Haarschäden über Make up hin zu Nagelmodelage. MadCut bietet hochwertigen Service, gute Beratung und top aktuelle Haartrends. Der Friseursalon im Herzen der historischen Altstadt Schwerins ist daher weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

MadCut

Besonders für die begehrten Haarverlängerungen nehmen die Kundinnen auch weitere Wege in Kauf. Zum Einsatz kommt das Fremdhaar häufig auch bei festlichen Frisuren, denn so ist fast alles machbar. Vor allem Bräute lassen sich bei MadCut gerne verschönern. Ein professionelles Makeup durch eine Visagistin macht das Styling perfekt.

MadCut

MadCut hat sich auch als Ausbildungsbetrieb einen Namen gemacht. Der Nachwuchs liegt der Friseurmeisterin besonders am Herzen.

Als Ausbilderin bildet sich Katrin Meier natürlich stetig selbst weiter. Ihre persönliche Herausforderung ist der Wettbewerb „German Hairdressing Award“ bei dem sie bereits viermal einen Preis abgeräumt hat, unter anderem als Beste Deutschlands. Sie bekam als erst zweite Frau den sogenannten „Oscar der Friseurbranche“ in einem sonst von Männern dominierten Wettbewerb. Und so spielt auch ihr Salon ganz oben in der deutschen Liga mit.

Soviel Talent und Innovation verbirgt sich hinter den Schaufenstern unserer historischen Altstadt.

MadCut
MadCut
MadCut

La Bouche

In der Buschstraße haben wir einen Geheimtipp für frankophile Gourmets gefunden.

zum Blogeintrag

Landen No. 11

An dem dekorierten Vintage-Fahrrad ist das Modegeschäft schon von weitem zu erkennen.

zum Blogeintrag