Gründungswettbewerb für die Schweriner Innenstadt

23.03.2017
Gründungswettbewerb

Ihr habt eine frische Geschäftsidee, die es in der Schweriner Innenstadt so noch nicht gibt? Dann mach doch beim Gründungswettbewerb mit!

Unter dem Motto „Schwerin. Aus guten Gründen!“ geht der Gründungswettbewerb von Stadt, IHK und Handelsverband in die dritte Runde. Gesucht werden Ideen zur Belebung der Schweriner Innenstadt.

Der Wettbewerb gibt Gründern die Chance, ihr kreatives und für Schwerin bereicherndes Konzept in einem Ladenlokal in attraktiver Schweriner Innenstadtlage medienwirksam umzusetzen.

 

Eure Vorteile:

  • Mediale Begleitung während des Wettbewerbs und der Gründung, Anzeigenschaltung, und Marketingtipps
  • Expertentipps: Coaching in der Gründungsphase, vor und nach Geschäftseröffnung
  • Sachleistungen und Investitionszuschuss
  • Mitgliedschaften in Unternehmernetzwerken
  • Weiterbildungschecks
  • Ladensuche: Unterstützung bei der Suche nach passenden Geschäftsräumen
  • Hilfe bei städtischen und behördlichen Fragen
Gründungswettbewerb

Schon heute ist die Schweriner City ein attraktiver Standort, an dem erfolgreich neue Ideen realisiert werden können. Das beweisen die Sieger der vergangenen beiden Wettbewerbe. „Miss Törtchen“, „Tuscherei“, „Kreativ-Kaufhaus“ und „Zum Feinspitz“ stellten ihre Ideen 2013 und 2015 der Jury vor und gingen als strahlende Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Seitdem sind sie aus dem Schweriner Stadtbild nicht mehr wegzudenken.

 

Also los: Jetzt den eigenen Traum verwirklichen!  Jetzt bewerben!

 

Bewerbungen könnt ihr bis zum 30. April 2017 einreichen

 

 

Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Ansprechpartnerin: Kristin Just

Stichwort: 3. Gründungswettbewerb

E-Mail: gruendungswettbewerb@schwerin.ihk.de

Miss Törtchen

Mit ihrer Geschäftsidee „Miss Törtchen“ haben Elke und Lydia Lörke vor zwei Jahren den 1. Gründungswettbewerb für die Schweriner Innenstadt gewonnen.

zum Blogeintrag

Zum Feinspitz

Österreich-Fans kommen hier auf ihre Kosten: Sei es auf der Hinterhofterrasse bei einem Topfenstrudel oder im stilvoll eingerichteten Lokal mit einem echten Wiener Gulasch.

zum Blogeintrag

Kreativkaufhaus

Selbstgemachte Unikate liegen voll im Trend. Luise Gronostay erkannte die Zeichen der Zeit und spezialisierte sich auf den Vertrieb von besonderen Designprodukten.

zum Blogeintrag

Tuscherei

„Keramik anmalen kann jeder!“ genau das will Martina Menzel nun auch allen Schwerinerinnen und Schwerinern und Gästen der Stadt im gemütlichen Ambiente eines Cafés beweisen.

zum Blogeintrag