Aus den Tagebüchern des Großherzogs

23.02.2017

Eintrag vom 23. Februar 1841

FFII_c_schlossmuseum

Ausschnitt des Porträts „Großherzog Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin“ von Franz Krüger 1854 © Staatliches Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow

 

 

 

"Mama ihr Geburtstag. Um 11 Uhr ins Theater, wo von Cölnern 2 ungeheuer amüsante Stücke gespielt wurden. An table d´hôte gegessen. Nach Ankunft der Prinzen, mit ihnen masquirt auf den Gürznich Picknick, wo es aber sehr gemein schon war und nach dem Thee auf die charmante Schauspielhausredoute; Fr[äu]l[ein] Wolf besucht; Mädchen von Graf Asseburg; Heyman gesprochen. Um 11 3/4 nach Bonn abgereist."

 

 

 

Tagebuch Friedrich Franz II. c Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V

LHAS 5.2-4-1-4 Nr. 12 Tagebuch Friedrich Franz II. © Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V

René Wiese (Hg.): Vormärz und Revolution. Die Tagebücher des Großherzogs Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin 1841-1854. Köln u. a. 2014.