Straßen voller Leben und Lachen

27.04.2016
Frühjahrs Erwachen

Jedes Jahr zur Eröffnung des Kultur- und Gartensommers der Landeshauptstadt Schwerin findet in den Straßen der Altstadt das FrühjahrsErwachen statt. Einer guter Tag, um die historische Altstadt zu besuchen, denn die vielen Walk-Acts und Straßenunterhaltungsshows geben einen Vorgeschmack auf das Kulturspektakel im Sommer. Anlässlich der Veranstaltung haben auch viele Geschäfte außerhalb ihrer regelmäßigen Öffnungszeiten auf.

Wir sind zwar ein bisschen spät dran, wollen euch aber unsere Eindrücke von letztem Samstag nicht vorenthalten.

Frühjahrs Erwachen

Zur Eröffnung um 13 Uhr spielten die Atariñas aus Schwerin mitreißende Grooves aus Afrika und Lateinamerika. Die Hingucker waren der Damen und Herren in höfischer Tracht, das Petermännchen und natürlich auch Fiete. Alle waren auf dem Marktplatz versammelt. Die Zuschauer hatten es sich in den Liegestühlen bequem gemacht.

Frühjahrs Erwachen

Danach spielten die Marching Saints aus Rostock ihre Dixieland- und Swing-Sounds und setzten sich vom Markt aus in Bewegung durch die Straßen der historischen Altstadt.

Frühjahrs Erwachen
Frühjahrs Erwachen

Drei Acts auf einmal: Als die Walk-Acts "Theater Liebreiz" und "Die Gehörgänger" mit dem Duo "Bestimmt verstimmt" in der Schmiedestraße zusammentrafen, lösten sie ein kleines Verkehrs-Chaos in der Fußgängerzone aus.

Frühjahrs Erwachen

Das Duo "Bestimmt verstimmt" zog schon bei den Vorbereitungen viele Schaulustige an. Die Steptanz- und Gesangseinlagen auf und zum Klavier begeisterten so viele Menschen, dass durch die Schmiedestraße nun kein Durchkommen mehr war.

Frühjahrs Erwachen

In der Straße Großer Moor fand traditionell der "Kleine und feine Kunsthandwerkermarkt" statt. Karin Böhmer aus dem dort ansässigen Laden Schmuck & Design organisiert den Markt und lädt befreundete Kunsthandwerker nach Schwerin ein.

Frühjahrs Erwachen

Die Darsteller vom Schlossverein in den höfischen Kostümen und der Schlossgeist Petermännchen waren mal wieder ein beliebtes Fotomotiv. Sie flanierten den ganzen Nachmittag durch die Geschäftsstraßen und erfreuten die Besucher.

Frühjahrs Erwachen

Auch unser BUGA Maskottchen Fiete zaubert den Gästen und Einheimischen immer ein Lächeln ins Gesicht. Vorallem die Kinder sind begeistert, wenn sie den drolligen Käfer erblicken.

Frühjahrs Erwachen

"Nach(bar)Klang" aus Schwerin begannen mit ihren bekannten Volksliedern in der Buschstraße. Das fröhliche Akkordeonspiel lud zum mitsingen ein. Auf dem Weg über die Puschkinstraße bis zum Großen Moor hatten sich unter den Besuchern viele freiwillige Sängerinnen und Sänger gefunden, die die kleine Gesangsgruppe mit Begeisterung begleiteten.

Frühjahrs Erwachen

Lemmi Lembcke unterhielt die Besucher auf dem Taschengarten am Eingang zur Münzstraße mit seinem komödiantischen Programm. Mit seiner Parodie eines echten mecklenburger Gartenzwergs hatter er die Lacher auf seiner Seite.

 

Frühjahrs Erwachen

Schwerin zeigt Kunst

Zum FrühjahrsErwachen 2015 zog die Austellung Schwerin zeigt Kunst Einheimische und Gäste in die historische Altstadt.

zum Blogeintrag

Schlossfest

Schwatzende Hofdamen und stattliche Adjutanten: das Schlossfest nimmt uns mit auf eine Reise in das Leben am Hofe Friedrich Franz II.

zum Blogeintrag