Käsesorten und Geschäftsinhaber mit Charakter

19.12.2016
Mecklenburger Käsemeile

Wir können uns gar nicht daran erinnern, ob es in der Schweriner Altstadt, genauer gesagt in der Schmiedestraße 5, jemals keinen Käseladen gab.

Als der Geschäftsinhaber Olaf Rabe vor 16 Jahren das kleine Spezialitätengeschäft unweit des Schweriner Marktplatzes übernahm, setzte er eine erfolgreiche Schweriner Traditionsgeschichte fort und verlieh ihr mit außergewöhnlichen Käsespezialitäten einen neuen Charme.

Mecklenburger Käsemeile

Der gelernte Molkereifachmann und studierte Lebensmitteltechnologe kann nicht nur mit Wissen zu Herstellungsverfahren und Reifung der Käsesorten aufwarten, sondern hat auch ein Gespür für neue Trends, vor allem wenn es um ausgefallene Geschmacksvariationen geht. Die Unterscheidung zwischen mild und kräftig allein ist nicht genug. Olaf Rabe erklärt uns, selbst bei milden Geschmacksrichtungen gibt es unzählige Variationen, die mit speziellen Kräutern ein ganz neues Aroma entfalten.

Liebhaber handgemachter Bio- und Bergkäse-Sorten werden in der Mecklenburger Käsemeile immer fündig, aber auch Ziegenkäse und Klassiker sind im Sortiment und damit fester Bestandteil der Auswahl. Viele Stammkunden schätzen den besonderen Käsesorten-Mix und sind immer neugierig auf „frisch eingetroffene“ Ware.

Mecklenburger Käsemeile

Geschmackvolle Begleiter zu den rund 140 verschiedenen Käseprodukten hält die Käsemeile auch bereit: eingelegte Oliven, Feigensenf und sogar passenden Wein runden das Sortiment ab. Bekannt ist die Mecklenburger Käsemeile auch für den Schmelzkäse in Tuben, den es zu DDR-Zeiten bereits gab und in Schwerin jetzt nur noch in der Schmiedestraße 5 zu finden ist.

Ein Abstecher lohnt sich also immer und zur Wintersaison lockt der Glühweinduft viele Altstadtbesucher in das Fachgeschäft. Im Sommer dagegen, ist das cremige Moskauer Softeis ein Muss für viele kleine und große Gäste und Einheimische.

Mecklenburger Käsemeile

Wer es nicht in die Schmiedestraße schafft, der findet freitags auf dem Bauernmarkt in den Schweriner Höfen den Stand der Käsemeile.

Und wenn im Spätsommer beim alljährlichen Winzerfest der wohlschmeckende Wein aus den Regionen Süddeutschlands angeboten wird, dann gesellt sich oftmals der Käse und Zwiebelkuchen aus der Mecklenburger Käsemeile dazu. Geschmack verbindet.

Mecklenburger Käsemeile
Mecklenburger Käsemeile
Mecklenburger Käsemeile

Tee-Maass

Das Fachwerkgebäude ist ein besonderes Schmuckstück in der Schmiedestraße und ein beliebtes Fotomotiv bei Gästen der historischen Altstadt.

zum Blogeintrag

La Pura Vida

Die besonders ausgefallenen Beinkleider sind es, die Frauen bei La Pura Vida suchen und auch finden.

zum Blogeintrag