Aus den Tagebüchern des Großherzogs

05.02.2016

Eintrag vom 5. Februar 1849

FFII_c_schlossmuseum

Ausschnitt des Porträts „Großherzog Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin“ von Franz Krüger 1854 © Staatliches Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow

 

 

 

"Nach Redefin, um die Hengste zu sehen mit Oertzen, Bassewitz, Dewitz, Boddin, B[erns]dorff, Rieben, Müller. Die Kreichelt besucht. Abendsitzung; Pohlesche Antrag geht durch. Gallerien sehr unruhig. Vorsichtsmaßregeln. Später ins Theater. Schluß um 10 Uhr. Ich unwohl."

 

 

 

Tagebuch Friedrich Franz II. c Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V

LHAS 5.2-4-1-4 Nr. 12 Tagebuch Friedrich Franz II. © Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V

René Wiese (Hg.): Vormärz und Revolution. Die Tagebücher des Großherzogs Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin 1841-1854. Köln u. a. 2014.