Vom Nähstübchen zur Boutique

12.11.2015
Duo Fashion

Vor der Wende surrten in der Buschstraße 8 die Nähmaschinen im Akkord. Drei Damen entwarfen individuelle Kreationen und kamen mit der Fertigung gar nicht so schnell nach, so begehrt war die Mode. Eine von ihnen war Sigrid Beneke. Als gelernte Werbegestalterin, mit einem abgeschlossenen Studium für künstlerische Textilgestaltung und ausgebildete Schneiderin begann sie ihre selbständige Berufslaufbahn 1988. Damals öffnete das Atelier nur einmal pro Monat.

Duo Fashion

Nach der Wende musste ein anderes Konzept her, denn plötzlich war Marken-Kleidung von der Stange begehrter und das nicht nur einmal im Monat. Aus der Nähstube in der Buschstraße 8 wurde der Modeladen duo fashion in der Buschstraße 10, in der „Frau“ sich von Kopf bis Fuß einkleiden konnte. Bald folgte ein weiteres Geschäft mit der Hauptausrichtung auf Jeans und junge Mode im Margaretenhof und ein Herrenmodegeschäft im Schlossparkcenter. Sigrid Beneke gehört zur Schweriner Altstadt. Nach über 20 Jahren im Modegeschäft konzentriert sie sich nun wieder ausschließlich auf die Buschstraße 10.

Duo Fashion

Der Laden ist liebevoll und verspielt dekoriert, in jedem Winkel gibt es was zu entdecken. Mit ihren beiden Mitarbeiterinnen sorgt sie im Modeladen duo fashion für das Rundum-Wohlfühlpaket beim Shopping und gibt ihr Wissen als ausgebildete Farb- und Stilberaterin auch gern weiter. In den vielen Jahren sind in der Buschstraße schon die lustigsten Geschichten passiert. An einen Vorfall in diesem Sommer kann sich Sigrid Beneke noch besonders gut erinnern: Eine Kundin wollte sich vor dem Kauf noch die Meinung ihres Ehegatten einholen. Der hatte sich aber gegen die Shoppingtour und für den Ausblick vom Schweriner Dom entschieden. Von der Aussichtsplattform ist das Geschäft zu sehen, überlegten die beiden Frauen. Kurzerhand wurde der Mann angerufen und konnte dank moderner Technik sein Urteil aus 60 Metern Höhe fällen.

Duo Fashion

Unser Tipp: In der Buschstraße gibt es schöne Geschäfte, aber auch einen der schönsten Blicke auf den Dom zu Schwerin.

Duo Fashion
Duo Fashion
Duo Fashion

An dem Tag hatte sich der Dom leider im Nebel versteckt. :)

Der Dom

Leider gibt es keine Erkenntnisse über den allerersten Dombau. Es könnte eine Feldsteinkirche gewesen sein...

zum Blogeintrag

Ein gutes Buch

Der Weg durch die Enge Straße 1 bis 3 lohnt sich.

zum Blogeintrag